Reitanlage allgemein

Die Reitsportanlage Reitclub Innsbruck-Igls liegt in unmittelbarer Nähe vom Stadtzentrum Innsbrucks im südlichen Mittelgebirge. Die Reitanlage entspricht modernsten Anforderungen und bietet die besten Voraussetzungen für die Ausübung des Reitsports, egal ob Dressur-, Spring- oder Freizeitreiten.

Außerdem besteht die Möglichkeit, auf gut ausgebildeten Schulpferden das Reiten zu lernen und zu verfeinern.

Urlaubsgäste und Durchreisende sind mit ihren Pferden herzlich willkommen.

Die optimale, möglichst artgerechte Pferdehaltung ist uns ein besonderes Anliegen:
Großzügige, luftige und helle Pferdeboxen gewährleisten das Wohlbefinden Ihres Pferdes.
Alle Boxen verfügen über ein Außenfenster.
Außerdem stehen ausreichend Paddocks und begrenzt Koppeln für den Freigang der Pferde zur Verfügung

Die wohl schönsten Reithallen Tirols - beide 20 x 60 m, ein traumhaft gelegener Freiplatz mit ca. 6000 m⊃2; und ein schönes Ausreitgelände bieten beste Voraussetzungen für ein optimales Reitgefühl.
Großzügige Sanitärräume und Garderoben sind ebenso vorhanden, wie ein Vereinslokal, in dem für das Wohlbefinden der Reiterin / des Reiters bestens gesorgt ist.

Leistungen

Stallgasse

Im Reitclub Innsbruck-Igls fühlen sich Pferde wohl, denn darauf wird von gut geschultem Personal besonders geachtet.

In der monatlichen Einstellpauschale sind folgende Leistungen enthalten:
-> Stroh oder Späne
-> Kraftfutter - dreimalige Fütterung pro Tag (Hafer und/oder Müsli bis 4,5 kg/Tag)
-> Heu - dreimalige Fütterung pro Tag
-> komplette Anlagennutzung inklusive der Schrittmaschine
-> Koppel/Paddockbenützung

Folgende Leistungen werden separat abgerechnet:
-> Solarium
-> Beritt
-> zusätzliche Pflegeleistungen
-> Befüllen der Paddocks/Schrittmaschine durch das Personal
-> Kraftfutterverbrauch von mehr als 4,5 kg/Tag

Was erwarten wir:
-> Alle Anlagen sollten sauber hinterlassen werden - angefangen beim Waschplatz, bis hin zu den Sanitären Anlagen. Dies kann nur miteinander funktionieren
-> Insbesondere zählt dazu: Abmisten der Reitplätze. Jeder nimmt seinen Mist wieder mit - und wenn man mal über einen
Haufen stolpert, dann darf man diesen natürlich auch mitnehmen
-> Ein freundliches Miteinander ist in so einem großen Verein wichtig!