Schulbetrieb

Die Pferde üben schon seit vielen Jahrhunderten eine Faszination auf die Menschen aus und berühren ihre Seele.
Pferde sind uns in vielen Punkten weit überlegen. Ihre Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer verhalf dem Menschen auch zu dem, was er heute ist.
Trotz seiner Kraft ist das Pferd bereit, den Menschen auf sich zu dulden und bei richtiger Behandlung willig, die ihm gestellten Aufgaben zu bewältigen.

Ihr wollt reiten lernen - aber auch , wie man mit Pferden richtig umgeht, ihre Sprache verstehen und die Pferde in ihrer ganzen Faszination kennen lernen?
Die CRG - Tirol ist der älteste Verein in Tirol und hat bereits mit der Gründung vor über 60 Jahren Menschen und Pferde zusammen gebracht.

Schaut vorbei und nehmt Kontakt mit uns auf - wir freuen uns auf euch!

Wir bieten Ihnen, wenn Ihr Kind oder Sie Reiten lernen oder einfach unseren tollen
Sport (vielleicht wieder?) ausüben wollen:
Reit-Unterricht für Gäste von 4-99 Jahren, vom Anfänger bis zum Profi!
Wir bieten Ihnen den größten und professionellsten Schulbetrieb Westösterreichs mit mehreren gut geschulten Schulpferden und geprüftem Unterrichtspersonal bis zur höchsten Klasse. Wichtig ist uns, besonders die vielen Kinder und Jugendlichen mit einem pädagogisch wertvollen und modernen Unterrichtsstil und in einem respektvollen Umgang untereinander an die Pferde und unseren tollen Sport heranzuführen und ihnen eine wertvolle Freizeit zu bieten!

Was finden Sie noch bei uns?
Organisation von Prüfungen wie „Kleines und Großes Hufeisen“, Reiterpass, Reiternadel und Lizenz-Prüfungen. Voltigieren für Kinder ab 4 Jahren oder der erste Umgang in unserem Ponyland „Ponillino“. CRG-Jugend-Club, CRG-Dressur und Springmannschaft. Therapiereiten und individuelle Reitschule für Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Sitzkorrekturen. Erwachsene im Sattel: Reiten für Spät- und Wieder-Einsteiger.

Aufbau der Reitausbildung

Longenstunden:
Wenn Sie noch nie auf einem Pferd gesessen haben, nehmen die ReitlehrerInnen Sie an die Longe, d.h. das Pferd wird in einem Kreis um die Reitlehrerin in allen 3 Gangarten (Schritt, Trab, Galopp) herumgeführt und der Unterricht erfolgt individuell nur auf den Reitschüler abgestimmt. Dies ist ideal und notwendig für den Einstieg zum Reiten. So können die Reitschüler das Reiten schrittweise erlernen und sind nicht von Beginn an mit der Vielzahl der Hilfen, die es beim Reiten gibt, konfrontiert und damit überfordert.
Die Reitschüler bekommen dadurch Sicherheit, da das Pferd immer unter Kontrolle des Reitlehrers ist.

Diese bieten wir auch als Sitzkorrektur für geübte Reiter an.

Gruppenstunden:
Sobald die nötige Sicherheit der Reitschüler vorhanden ist, kann die Einteilung in eine Gruppenstunde erfolgen. Dabei werden die Gruppen nach dem Können der Schüler eingeteilt, und auch die Pferde werden so zugeteilt, dass für jeden Schüler der optimale Lernerfolg erreicht werden kann.

Einzelunterricht:
Es besteht jederzeit die Möglichkeit, Einzelunterricht auf den Schulpferden zu nehmen.

Ausritte:
In der herrlichen Umbegung des Mittelgebirges kann auch mit unseren Schulpferden ausgeritten werden.

Ponyführen:
Für's Ponyführen sind keine reiterlichen Vorkenntnisse nötig - Pony ausleihen und los geht's.

zurück zur Startseite