Umstrukturierung im Schulbetrieb

Mit dem 1. November 2017 verkünden wir eine Umstrukturierung im Schulbetrieb.

Ab sofort steht der Schulbetrieb unter neuer Leitung, die von einem Team aus sowohl altbekannten, aber auch fremden Gesichtern unterstützt wird.

Allen voran steht Dipl.-Päd. Katrin Astl. Sie ist sowohl Volksschullehrerin, als auch Physiotherapeutin. Im Reitsport hat sie Erfolge bis zur Klasse M sowohl in der Dressur, als auch im Springen vorzuweisen.
Vielleicht kennen sie manche ReitschülerInnen noch, denn sie war bereits vor einigen Jahren Reitlehrerin und Einstellerin auf unserer Anlage. Am Anfang wird sie vorrangig für den organisatorischen Teil zuständig sein und später auch unterrichten, denn leider ist sie zurzeit aufgrund einer Schulterverletzung außer Gefecht. Wir wünschen ihr viel Glück für den Start und gute Besserung!
Das weitere Team besteht aus ReitlehrerInnen und HerlferInnen.

Christina Pletzer
wird weiterhin in unserem Team mitarbeiten. Sie ist eine engagierte Kraft die sehr gut auf Kinder und Anfänger eingehen kann.

Felix Seiler wird weiterhin als Reitlehrer arbeiten und bekommt ein neues Aufgabengebiet. Er selbst ist erfolgreicher Springreiter, daher wird er ab sofort die Springstunden übernehmen. Sein Unterrichtstag wird voraussichtlich der Sonntag sein.

Ingrid Königshofer ist ein bekanntes Gesicht in der Reitschule. Sie ist sehr flexibel einsetzbar. Neben ihrer Arbeit bleibt leider nicht sehr viel Zeit, denn um ihr eigenes Pferd muss sie sich auch noch kümmern, aber sie wird aushelfen, wenn Not am Mann bzw. Frau ist.

Nun zu den Neuen im Team:

Andreas Huber ist Medizinstudent und hat meistens freie Zeiteinteilung. Zu seinen Aufgaben zählen aushilfsweise Reitstunden übernehmen und sich hauptsächlich um unsere Schulpferde kümmern. Andreas hat auch in diesem Schulbetrieb das Reiten erlernt und hat mittlerweile Erfolge in der Dressur bis zur Klasse L aufzuweisen.

Catharina Werlberger - Psychologiestudentin - ist Einstellerin in unserem Verein und selbst ambitionierte Dressurreiterin.Sie startet mit ihrem eigenen Pferd Jersino bis zur Klasse S in der Dressur. Sie wird unterrichten und sich um unsere Schulpferde kümmern.

Andrea Schwarzl ist ebenfalls mit ihrem Pferd Domspatz in den Dressurvierecken österreichweit bis zur Klasse S sehr erfolgreich unterwegs und hat bei uns im Schulbetrieb das Reiten erlernt. Sie ist Biologiestudentin aus Innsbruck. Sie wird sich auch mit unseren Schulpferden beschäftigen und Reitstunden übernehmen.

Julia Flunger studiert Französisch und Spanisch, kümmert sich anfangs hauptsächlich um unsere Schulpferde, später wird sie auch Unterricht geben. Auch sie hat ein eigenes Pferd, Cranberry.

Stefanie Schöpf konnte sich die Lizenz bis zur Klasse S auf ihrem Elvis erreiten. Am Anfang wird sie sich vorrangig mit unseren Schulpferden beschäftigen, später auch Reitstunden geben und sich auf Sitzlongen spezialisiern.

Stefan Schmid, hauptsächlich verantwortlich für die sozialen Medien und die EDV, wird ebenfalls in der Logistik und dem Büro einen großen Teil zum Gelingen beitragen.

Stephanie Mayer ist selbst schon länger als Reitlehrerin in Rinn tätig und wird unseren Schulbetrieb aushilfsweise verstärken.

Ab sofort könnt ihr Stunden per Anruf, SMS (+43 664 5165505) oder E-Mail (office@reitclub-innsbruck.com) ausmachen. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen und tolle Reitstunden!
liebe Grüße
Euer Team Schulbetrieb

Herzlich Willkommen! Schön, dass Sie vorbeischauen!

Wir sind ein Reitverein in unmittelbarer Umgebung der Stadt Innsbruck. Zahlreiche Möglichkeiten gilt es für Jung und Alt zu entdecken. Nachwuchsförderung, Freizeitgestaltung, Hobby, Sport und Veranstaltungen - das Angebot ist vielfältig.

Foto copyright Florian Larcher

Besucht uns auch auf unserer Facebookseite!
For english information please follow this link.

Wir bieten Ihnen, … wenn Sie einen Einstellplatz für Ihr Pferd suchen:

Wir bieten Ihnen, wenn Ihr Kind oder Sie Reiten lernen oder einfach unseren tollen
Sport (vielleicht wieder?) ausüben wollen:
Reit-Unterricht für Gäste von 4-99 Jahren, vom Anfänger bis zum Profi!
Wir bieten Ihnen den größten und professionellsten Schulbetrieb Westösterreichs mit 15 gut geschulten Schulpferden und geprüften Unterrichtspersonal bis zur höchsten Klasse. Wichtig ist uns, besonders die vielen Kinder und Jugendlichen mit einem pädagogisch wertvollen und modernen Unterrichtsstil und in einem respektvollen Umgang untereinander an die Pferde und unseren tollen Sport heranzuführen und ihnen eine wertvolle Freizeit zu bieten!

Was finden Sie noch bei uns?
Organisation von Prüfungen wie „Kleines und Großes Hufeisen“, Reiterpass, Reiternadel und Lizenz-Prüfungen. Voltigieren für Kinder ab 4 Jahren oder der erste Umgang in unserem Ponyland „Ponillino“. CRG-Jugend-Club, CRG-Dressur und Springmannschaft. Therapiereiten und individuelle Reitschule für Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Sitzkorrekturen. Erwachsene im Sattel: Reiten für Spät- und Wieder-Einsteiger.

Informieren Sie sich genauer auf unserer Homepage, schreiben Sie uns ein e-mail oder rufen Sie einfach an! Wir freuen uns auf Sie! CRG-Tirol, Reitclub Innsbruck-Igls.